Scharline trainiert für Marathon de Paris

In Paris ist immer etwas los. Jetst steht der große Marathon de Paris vor einer Tür, am 12. April geht es los.

Meine Swillingsschwester Scharline überlegt, ob sie teilnehmen kann. Vielleischt Ihr wisst schon, dass sie jeden Tag joggen geht. In der letsten Seit, Sie ist noch früher als sonst aufgestanden – sie ersählt, dass sie schon um 5 Uhr morgens startet! Isch bin nischt sischer ob es stimmt, aber sie ist schon siemlisch durschtrainiert…
Sie sagt immer, sie hat kein Gramm Fett an ihrem Körper. Puuh, isch weiß nischt… Gott sei Dank sie hat sehr schönes Designerfell, sonst sie würde vielleischt aussehen wie Madonna. Isch finde: su viel ist su viel!

Su viel für misch wäre auch der Marathon in Paris. Und damit isch meine nischt körperlisch. Isch meine, es sind su viele Menschen dort auf einem kleinen Fleckschen! Der Marathon gehört nämlisch su den fünf größten Marathons der gansen Welt! Über 50.000 Leute werden dort sein wahrscheinlisch. Isch bin sischer sie werden sisch auf die Füße treten.

Scharline stört es nischt, sie sagt, es ist schön, mit vielen Leuten su laufen. Außerdem hat sie Glück: Hufe sind meistens härter als Füße.
Und sie kann die Hälfte von Paris sehen auf der Marathon-Strecke: Champs-Elysées, über Avenue Foch vorbei an der Bastille, Nation, Bois de Vincennes, Trocadéro, Tuileries-Gärten und Bois de Boulogne.
Natürlisch sie kennt alles, weil wir in Paris aufgewachsen sind. Aber trotsdem ist es auch ein bisschen Sightseeing.

Apropos Sightseeing:
Unter uns – isch glaube, Scharline will auch sum Marathon, weil dort schöne Männer mitlaufen! Sie sind sehr sportlisch und haben sehr lange Beine – Scharline gefällt es sehr gut. Isch denke, sie will gans vorne mitlaufen und wenn sie über die Siellinie geschafft hat, sie will sich fallen lassen in die starken Arme eines großen Läufers aus Äthiopien oder Kenia.
Natürlisch sie würde es nie sugeben…

Läufer Marathon de Paris 2014
© Crédit : EVA / Photographe : JM.HERVIO

  4 comments for “Scharline trainiert für Marathon de Paris

  1. Scharline
    April 9 at 6:03 pm

    Schackeline! Du bist unmöglisch! Wie kannst Du sowas schreiben über misch? Ich würde misch niemals so fallenlassen! Isch hoffe, Du nimmst es surück! Deine Schwester Scharline

  2. Mulika Plüsch
    April 12 at 12:38 am

    Also ich bin ja echt beeindruckt. Ich bin völlig unsportlich. Scharline drücke ich natürlich die Hufe für den Marathon. Und auch für die schönen Männer. Sie findet bestimmt ein gut aussehendens Exemplar.

    • Scharline
      April 12 at 2:09 pm

      Vielen Dank, Mulika! Isch habe es geschafft und habe das Siel erreischt! Mark aus Kenia hat gewonnen, isch treffe ihn später auf einen Café au lait, rein platonisch natürlisch!

      • Mulika Plüsch
        April 14 at 2:10 am

        Oh ha, aber natürlich Scharline!!!! *zwinker*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *